Klaus Obermayer: Cogito ergo sum

Ab: 13,00

für Bläserquintett und Gesang (mittelschwer, 8 Minuten), auch als Klavierfassung

Auswahl zurücksetzen

Menge:

Artikelnummer: kom0507 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Nach Versen von Georg Heym.
„Cogito ergo sum“ ist 1989 entstanden und ursprünglich für Gesang und Klavier geschrieben worden. 2005 hat der Komponist zusätzlich eine Fassung für Bläserquintett und Gesang erstellt. Cogito ergo sum (“Ich denke, also bin ich”) ist ein von Descartes aufgestellter Kernsatz rationalistischer Erkenntnistheorie. Hardy Scharf hat sich seine eigenen Gedanken dazu gemacht und Klaus Obermayer hat diese in Töne gesetzt.

Klavierfassung: kom 0507-Kl, 8,50 EUR

Zusätzliche Information

Blasinstrumente

,

Instrument

,

Singstimme mit Instrumenten